Pressemeldung: Bluecon modernisiert Hanse-Carré und Columbus-Center

Bluecon Engineering aus Frankfurt ist vom Investment Manager Corestate mit der projektbezogenen, externen Unterstützung im technischen Asset Management für die benachbarten Einkaufscenter Hanse-Carré und Columbus-Center beauftragt worden. Corestate hatte die Center in der zentralen Einkaufslage von Bremerhaven im Kundenauftrag 2017 erworben. Das Duo mit zusammen rd. 30.000 m² Verkaufsfläche will Corestate nun gemeinsam neu positionieren. “Im Zuge der Nachvermietungen und der hierzu notwendigen Mieterausbauten sanieren wir die relevante Gebäudetechnik im laufenden Betrieb und schaffen so signifikante Steigerungen der Nutzerqualität sowie erhebliche Einsparungen im Bereich der CO2 Emissionen.”, sagt Jonathan Schott, Geschäftsführer von Bluecon Engineering.

Weiterlesen

Bluecon Energy Report #3

Bis zum Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung auf fast 10 Milliarden Menschen anwachsen. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, gehen aktuelle Studien von einer Verdoppelung des weltweiten Bedarfs an Gebäudebestand bis 2050 aus. Der Großteil dieses Bevölkerungswachstums wird in Asien stattfinden, 60% davon im aktuellen Jahrzehnt, also bis 2030.

Weiterlesen

Bluecon Energy Report #2

Klimavorhersage für 2050: In Hamburg herrscht das Wetter aus San Marino. Im feuchten und kalten London ist es so warm und trocken wie in Barcelona, das Klima in Luxemburg entspricht dem des heutigen Montevideos.Eine Studie aus dem Jahr 2019 zeigt, wie sich, konservativ gerechnet, das Wetter bis 2050 verändern wird. Die Sommer und Winter in Europa werden erheblich wärmer mit einem durchschnittlichen Anstieg um 3,5°C im Winter und 4,7°C im Sommer, im Vergleich zum Basisjahr 2000.

Weiterlesen

Bluecon Energy Report #1

Bereits seit 2015 finden auf Basis des Paris Agreements und den daraus abgeleiteten Normen und Richtlinien energetische Optimierungen in Bestandsimmobilien und Neubauprojekten statt. Mittels dieser energetischen Optimierungen werden die direkten Emissionen des Gebäudes sowie der anfallende Energieverbrauch gesenkt, sie finden also innerhalb des Scope 1&2 nach Vorgabe des GHG Protocol statt (Siehe hierzu Grafik “Emissionen einer Immobilie nach Scope 1,2&3 nach GHG Protocol”).

Weiterlesen